Bitte warten...

Intimbereich & Bikinizone

Folgen auch Sie dem neuesten Trend

Seit den 90er Jahren ist es absoluter Trend: der haarfreie Intimbereich. Wo früher den Damen eine fein getrimmte Bikinizone ausgereicht hat, begehrt die moderne Frau im gesamten Intimbereich dieses seidige Hautgefühl ohne störende Stoppeln, und zwar, dauerhaft. In unserer schnelllebigen Gesellschaft, die dennoch einen hohen Wert auf ein gepflegtes Erscheinungsbild legt, ist die dauerhafte Haarentfernung mit der XENOgel-Methode ein Geschenk und eine Bereicherung für jede Frau.

Die Gesellschaft wird immer freizügiger und warum sollten nicht auch Sie Ihren wundervollen Körper gerne in der Öffentlichkeit zeigen? Mit einer dauerhaften Haarentfernung müssen Sie sich nie wieder Gedanken darum machen, wenn Sie spontan ins Schwimmbad, die Sauna oder dem lang ersehnten Date eingeladen werden. Sie wissen einfach, dass Ihre Haut makellos ist, ohne dies vorher überprüft haben zu müssen. Auch oder gerade an den nicht direkt sichtbaren Regionen ihres Körpers. Schenken Sie sich selbst diese Freiheit. Die Photoepilation hat sich dabei bestens bewährt und ist auch bei uns sowohl in Form der Laserhaarentfernung wie auch mithilfe der SHR oder IPL Technik möglich.


sinnlicher Frauenkörper

Nie wieder Rasieren

Lästiges und zu meist hektisches Rasieren gehört ebenso der Vergangenheit an, wie schmerzhafte Hautverletzungen, die durch veraltete Haarentfernungsmethoden verursacht werden. Vorgehensweisen wie Waxing oder die klassische Rasur können gerade im empfindlichen Intimbereich und der schwer zu bearbeitenden Bikinizone zu gesundheitlichen Risiken wie Entzündungen führen.


Mehr Zeit für wichtigere Dinge. ENTSPANNUNG ohne Kompromisse.



0123456789001234567890 %

der Frauen in Deutschland

entfernen sich bereits jetzt mittels Rasur, Waxing und mithilfe anderer Methoden die Haare des Intimbereichs

Quelle: fem.com

Juckreiz gehört der Vergangenheit an

Eine dauerhafte, schonende Haarentfernung beugt auch dem Problem eingewachsener Haare vor. Entzündungen oder Pickel im empfindsamen Intimbereich können damit vermieden werden.

Gerade die meist borstig nachwachsenden Haare im Intimbereich erzeugen nicht nur einen unangenehmen Juckreiz, sondern sie sind auch nicht schön anzusehen. Mindestens zwei Gründe dauerhaft dagegen vorzugehen. Ein weiterer Grund ist die Körperhygiene. In den Härchen setzen sich allerhand körpereigene und fremde Schmutzpartikel ab. Dies führt dazu, dass ein nicht behaarter Intimbereich meist als unhygienisch empfunden wird.

Für die makellose Ästhetik dieser empfindsamen und privaten Körperzone bieten wir Ihnen die perfekte Lösung. Unser diskretes Fachpersonal berät Sie hierzu gerne ausführlich. Freiheit, ganz egal, wozu der Tag oder die Nacht Sie verführen wollen.


Makellose Schönheit ohne chirurgische Eingriffe.

MedX_Logo_lang_RGB_v2

medizinische Institute

✔ medizinisches Fachpersonal

15 Jahre Erfahrung

höchste Patientenzufriedenheit

jede Technologie

einfache Finanzierung

MedX. Alle Rechte vorbehalten. All rights reserved.