Bitte warten...

Permanent Make-Up Entfernung

PMU-Entfernung

Weniger schminken und Zeit sparen

Ein ästhetisches äußeres Erscheinungsbild ist wichtig für Frauen. Hierzu verhilft neben natürlicher Schönheit auch Make-Up, Lidschatten, Lipgloss und geschminkte Augenbrauen. Richtiges Schminken kostet nicht unerheblich viel Zeit und bringt viele Frauen in Zeitdruck. Die Lösung: Permanent Make-Up. Hier wird Farbe unter die Haut gebracht und muss mithin nicht mehr von außen aufgetragen werden. Deis spart selbstverständlich Zeit und das Schminken entfällt. Der große Nachteil: Es kann nicht einfach so geändert werden.

Permanent Make-Up Behandlung

Gründe für die Entfernung von PMU

Doch so praktisch, wie Permanent Make-Up sein mag, so gibt es doch Gründe, weshalb dieses oft wieder entfernt werden soll. Ist das Make-Up einmal in die Haut eingebracht, so kann es nicht einfach wieder entfernt werden. Dies ist besonders ungünstig, will man ein neues Make-Up ausprobieren. Eine Abwechslung der gerade beliebten und gewünschten Schminke ist nicht möglich. Einfach den Bereich um die Augenbrauen oder die Lippen zu überschminken stellt keine Alternative dar. Im Ergebnis muss das Permanent Make-Up an den Lippen oder Augenbrauen wieder verschwinden.

Fachärztliche Betreuung

Sie möchten gerne wissen, wie Sie Ihr Permanent Make-Up entfernen lassen können? Die Ärzte der NTMC GmbH beraten Sie hierzu gerne. Stellen Sie alle Ihre Fragen rund um das Thema der Entfernung Ihres Permanent Make-Ups. Welche Laser kommen zum Einsatz? Wie wirkt das Laserlicht? Ist der Laser für Ihren Hauttyp geeignet? Beim Beratungsgespräch werden diese Fragen beantwortet. Hier erfahren Sie auch, wieviel eine Behandlung kosten würde. Danach haben Sie genügend Zeit, um sich zu überlegen, ob eine Behandlung für Sie in Frage kommt.

Auch die Behandlung erfolgt durch eine Ärztin oder einen Arzt der NTMC GmbH. Nur so haben Sie zu jeder Zeit optimale mediznische Betreuung im Bereich der Tattooentfernung und Entfernung von Permanent Make-Up. Die verwendeten Technologien basieren dabei auf Laserlicht. Die dafür ausgewählten Geräte sollen eine hautschonende und effektive Behandlung ermöglichen.

Ob Sie nun ein neues Permanent Make-Up wünschen oder sich einfach wieder selbst schminken möchten. Dank der schonenden Entfernung liegt die Entscheidung danach ganz bei Ihnen. Vereinbaren Sie gleich Ihr persönliches Beratungsgespräch und erfahren Sie alles Wichtige für Ihre Behandlung zur PMU-Entfernung.

Kompetenz schafft Vertrauen | MedX

Grafik der PMU-Entfernung

Der Prozess der PMU-Entfernung

Tattoo_Infografik Pigmente

Das Stechen

Die Kosmetikerin bringt mithilfe einer Nadel die Farbpigmente in die Hautschicht unterhalb der Augenbrauen oder der Lippe ein. Durch die Größe der Farbpartikel kann das Immunsystem diese nicht abbauen. Die Folge ist, dass sich die Pigmente verkapseln und in der Haut bleiben.

Laser bricht die Farbpigmente auf

Die Behandlung

Das Laserlicht wird gezielt auf die Farbpartikel abgegeben. Diese werden durch die Energie des Lichts aufgebrochen und in kleinere Partikel geteilt. Beim Picolaser werden die Pigmente in noch kleinere Partikel gespalten als beim ND:YAG-Laser.

Abbau der Farbpartikel

Das Immunsystem

Da die Farbpartikel nun vom Laser zerkleinert wurden, hat das Immunsystem wieder die Möglichkeit diese über den körpereigenen Kreislauf abzutransportieren. Das Motiv verblasst mithin nach und nach mehr. Nach jeder Behandlung verschwindet mehr und mehr Farbe.

Makellose Schönheit ohne chirurgische Eingriffe.

MedX_Logo_lang_RGB_v2

medizinisches Fachpersonal

jahrelange Erfahrung

höchste Kundenzufriedenheit

jede Technologie

einfache Finanzierung

MedX Logo rund

MedX. Alle Rechte vorbehalten. All rights reserved.

Ausgezeichnet.org